Skip to main content

Aktuelles

Bauunternehmen Matthias Ruppert schließt Arbeiten in Hornstraße 26 ab: Neues Apartmentgebäude in Trier erfolgreich fertiggestellt und komplett vermietet


Das Bauunternehmen Matthias Ruppert hat Triers neuestes Apartmenthaus im Stadtteil Trier-West konzipiert, errichtet und eigenständig vermarktet. Seit Ende Oktober 2016 sind alle 25 Wohnungen vermietet. Die Apartments richten sich unter anderem an Singles, Pendler und Studierende, die auf dem hart umkämpften Trierer Wohnungsmarkt eine Bleibe zu bezahlbaren Preisen, in guter Lage und mit gehobener Ausstattung suchen.

„Wir freuen uns über den erfolgreichen Abschluss des Projekts und hoffen, dass wir die angespannte Wohnsituation ein wenig entlasten können“, so Geschäftsführer Stephan Ruppert. Die 25 Apartments verteilen sich auf den drei Etagen des verkehrsgünstig zur Innenstadt und zur Hochschule gelegenen Gebäudes. Die Nähe zu Luxemburg ist besonders für Pendler attraktiv. „Um unterschiedlichen Ansprüchen der Mieter gerecht zu werden, bieten wir verschiedene Wohnungsgrößen an. Die Spanne reicht hier von 26 bis 34 Quadratmetern pro Wohnung. Es gibt sogar zwei Doppelapartments mit 45 Quadratmetern Wohnfläche, zum Beispiel für junge Paare“, so Stephan Ruppert.

Die neuen Bewohner profitieren von der energieeffizienten Bauweise und der modernen Ausstattung: Alle Apartments verfügen über eine Einbauküche, eine Fußbodenheizung und elektrische Rollläden. „Es ist uns auch gelungen, gut die Hälfte der Wohnungen mit eigenem Balkon und Tageslichtbad auszustatten“, erläutert Ruppert. Abgerundet wird das Gesamtpaket durch einen Wasch- und Trockenraum sowie die Unterstützung durch einen Hausmeisterservice.

Auch künftig bleibt das Projekt in der Hornstraße im Bestand vom Bauunternehmen Matthias Ruppert und wird eigenständig von der Firmengruppe vermarktet.