Skip to main content

Kabelverlegung

Das Bauunternehmen Matthias Ruppert ist ein erfahrener Partner im Bereich der Kabelverlegung. Als einem der ersten Betriebe in Deutschland wurde dem Escher Unternehmen bereits im Jahr 1992 das „Gütezeichen Kabelleitungstiefbau” verliehen. Seitdem wurden die Verfahren kontinuierlich weiterentwickelt:

Das Kabelpflugverfahren ermöglicht es dank modernster Technik, Strom- und Glasfaserkabel effizient und zugleich umweltschonend zu verlegen. Zahlreiche überregional tätige Unternehmen setzen seit vielen Jahren auf die Expertise in diesem Bereich.

Zur Verlegung von Rohrleitungen ohne Gräben setzt das Team um Thomas Ruppert auf horizontale Spülbohrungen. So können unterirdische Leitungen zielgenau verlegt werden, ohne die darüber liegende Straßendecke beschädigen zu müssen.

Neben diesen beiden Techniken gibt es weitere konventionelle Verfahren, die ebenfalls vom Bauunternehmen Matthias Ruppert angewandt werden können.

Sind die Leerrohre gelegt, gilt es, die darin verlaufenden Kabel einzubringen. Auch im Bereich der Kabelmontage besitzt das Team große Erfahrung.

Garant des Unternehmenserfolges sind neben qualifizierten Mitarbeitern auch die eingesetzten Geräte. In unserem Maschinenpark können Sie sich einen Eindruck der verwendeten Maschinen verschaffen.

Kabelpflugverfahren

Das modernste Verfahren zur Verlegung von Strom- und Glasfaserkabeln.

mehr erfahren

Spühlbohrungen

Auch in den klassischen Techniken besitzt unser Unternehmen großes Know-how.

mehr erfahren

Konventionelle Verfahren

Auch in den klassischen Techniken besitzt unser Unternehmen großes Know-how.

mehr erfahren

Kabelmontage

Geringe Belastung für die Kabel Dank schonendem Montageverfahren.

mehr erfahren

Maschinenpark

Mit unseren Maschinen und Fahrzeugen gelingen uns auch komplexeste Aufträge.

mehr erfahren